Colosan Teebaumöl

Wertung:

Eines der wichtigsten "Naturantibiotika" ist ein Dreifachpräparat mit dem Namen Colosan. Es besteht aus Nachtkerzenöl, Sanddorn- und Teebaumöl. Es wirkt antiseptisch und regt speziell das Selbstheilungsystem des Darms an. Es ist daher bei Entzündungen oder bei Parasitenbefall (Candida-Pilz u.v.m.) besonders zu empfehlen.

Es ist weitgehend bekannt, dass Teebaumöl (das ätherische Öl aus Melaleuca alternifolia) eine antiseptische, entzündungshemmende und immunstimulierende Wirkung besitzt. Darüber hinaus stellt Teebaumöl ein äußerst effizientes pflanzliches Breitbandantibiotikum dar, das nicht nur gegen Bakterien sondern auch gegen Viren und Pilze wirkt. Das ätherische Öl durchdringt aufgrund seiner Lipidlöslichkeit die Zellmembran und zerstört die Mikroorganismen durch eine indirekte Beeinflussung ihres Stoffwechsels. Durch die große Zahl an Inhaltsstoffen kommt es - im Gegensatz zu den meisten Antibiotika - zu keinen Resistenzen der Mikroben. Teebaumöl wirkt als organisches Lösungsmittel und ist nicht toxisch!

Sanddornöl und Nachtkerzenöl enthalten eine Reihe mehrfach ungesättigter essentieller Fettsäuren. Die Öle sind in einer magensaftresistenten Weichgelatine-Kapsel verpackt.

Die Kombination dieser drei Öle stellt ein ausgesprochen effektives natürliches Mittel bei Darmproblemen dar und hilft bei Kolitis sowie bei Entzündungen des Gastrointestinaltrakts. Als besonders effektiv hat sich der Einsatz dieses Präparats bei starker Hefepilzbesiedelung durch Candida albicans erwiesen. Außerdem hilft dieses Präparat bei sämtlichen Allergieformen, da man annimmt, dass in vielen Fällen die Ursachen einer Allergieerkrankung in einer Störung der pathogenen Darmflora liegt. Zusätzlich empfiehlt sich auch eine Einnahme zur Stärkung des Immunsystems sowie lokal bei Hautunreinheiten (Akne).

Anwendungsgebiete:

Dieses Präparat sollte bei Magen- und Darmproblemen, Harnwegsinfektionen, Darmkatarrh, Zwölffingerdarmgeschwüren, Gastritis, bei allen Arten von Darmpilz-, Darmparasitenbefall und bei Hämorrhoiden eingenommen werden.

Anwendungsempfehlung:

Falls nicht anders verordnet sollten 3 mal täglich 2 - 4 Kapseln über einen Zeitraum von 14 Tagen (bei Harnwegsinfektionen 4 Wochen) vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Bei chronischen Entzündungen des Darms könnte die Teebaumöl-Kapsel-Therapie eine überlegenswerte Alternative zur Kortisonbehandlung darstellen.

Zum Wiederaufbau der physiologischen Darmflora nach der Teebaumöl-Therapie ist eine Einnahme von Lactobakterien (Serum Lactis von Melasan) dringend anzuraten.

Inhaltsstoffe pro Kapsel:

  • Teebaumöl 75 mg
  • Sanddornöl (kaltgepresst) 100 mg
  • Nachtkerzenöl (kaltgepresst) 325 mg
  • Weichgelatine-Kapsel
Preis: 39.00 EUR
Anzahl:
Kommentare
Copyright MAXXmarketing GmbH